Skip to main content

Nutzungsbedingungen

 

N u t z u n g s b e d i n g u n g e n

Diese Nutzungsbedingungen gelten für alle Internetangebote der Life Goes Style GmbH,  Köln, (LGS), die auf diese Nutzungsbedingungen verweisen. Sie gelten ausdrücklich nicht für Internetangebote Dritter, unabhängig davon, ob auf diese von Internetangeboten von LGS verwiesen wird oder ob diese auf die vorliegenden Bedingungen verweisen. 

 

1.          Nutzung des Internetangebotes von LGS 

Für die Nutzung der Internetangebote von LGS, gelten die nachfolgenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen mit deren Geltung sich der Nutzer/ die Nutzerin  einverstanden erklärt. Sollten hinsichtlich einzelner Nutzungen/ Funktionen spezielle  Bedingungen gelten, wird auf diese Bedingungen innerhalb der Angebote gesondert  hingewiesen. 

2.           Inhalt der Internetangebote von LGS, Haftung

2.1         LGS behält sich ausdrücklich vor, Teile der Angebote oder die gesamten Angebote ohne vorherige Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die  Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen. 

2.2         LGS haftet für Schäden oder vergebliche Aufwendungen ­ gleich aus welchem Rechtsgrund ­ nur insoweit, als der Schaden oder die vergeblichen Aufwendungen von LGS oder einem Erfüllungsgehilfen durch schuldhafte Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht verursacht wurden oder auf eine grob fahrlässige oder vorsätzliche Pflichtverletzung von LGS oder einem Erfüllungsgehilfen zurückzuführen ist.  Falls LGS für die Verletzung einer wesentlichen Pflicht aus dem Nutzungsverhältnis  haftet, ohne dass grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz vorliegen, ist die  Schadensersatzhaftung auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt. LGS haftet in diesem Fall insbesondere nicht für entgangenen Gewinn des Nutzers/ der Nutzerin und nicht vorhersehbare mittelbare Folgeschäden.  Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gemäß Satz 1 und 2 gelten in gleicher Weise für Schäden, die auf Grund von grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz von Mitarbeitern und/ oder Mitarbeiterinnen oder Beauftragten verursacht werden, sofern diese nicht zu den gesetzlichen Vertretern oder leitenden Angestellten von LGS gehören.  Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht, soweit die Haftung auf  Grund der Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes zwingend ist oder Ansprüche aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit  geltend gemacht werden. Soweit die Schadensersatzhaftung ausgeschlossen oder eingeschränkt ist, gilt dies auch im Hinblick auf die persönliche Schadensersatzhaftung von Angestellten, Arbeitnehmer/ Arbeitnehmerinnen,  Mitarbeiter/ Mitarbeiterinnen, Vertreter/ Vertreterinnen und Erfüllungsgehilfen/  Erfüllungsgehilfinnen. LGS haftet nicht für kurzfristige Ausfälle des Systems auf  Grund technischer Notwendigkeiten (z.B. Wartungs­ und Instandsetzungsarbeiten oder Verbesserungen des Systems von LGS im Internet) und Unterbrechungen (z.B.  Überlastung, höhere Gewalt).  

3.           Verweise zu anderen Internetseiten (Links)

3.1.        LGS ist für die eigenen Inhalte, die LGS zur Nutzung bereit hält, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise (Links) auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Querverweise auf andere Anbieter werden durch eine Grafik oder anders visuell erkennbar gekennzeichnet. Für die Inhalte dieser Anbieter ist LGS nur dann verantwortlich, wenn LGS von ihnen (dass heißt auch von einem rechtswidrigen Inhalt) positive Kenntnis hat und es LGS technisch möglich und zumutbar ist, eine entsprechende Nutzung zu verhindern. 

3.2.        Wenn LGS feststellt oder von Dritten darauf hingewiesen wird, dass ein konkretes  Angebot, zu dem LGS einen Link bereit gestellt hat, eine zivil­ oder strafrechtliche Verantwortlichkeit auslöst, wird LGS den Link auf dieses Angebot aufheben, soweit  dies technisch möglich und zumutbar ist. 

4.           Urheber­ und Kennzeichenrecht 

4.1.        Die Inhalte des Internetangebotes – Texte, Bilder, Grafiken etc. ­ sind urheberrechtlich geschützt. Sämtliche Rechte sind vorbehalten. Jedem Nutzer/ jeder Nutzerin ist es gestattet, die Inhalte (Texte, Bilder, Grafiken etc.) im Rahmen der gesetzlich normierten Schranken des deutschen Urheberrechts zu nutzen.  Weitergehende Nutzungsrechte werden nicht eingeräumt. Jede über diese zulässige Nutzung hinausgehende Nutzung der Inhalte, insbesondere jede Vervielfältigung zum nicht nur privaten Gebrauch und/ oder Verbreitung der Inhalte und/ oder deren öffentliche Verfügbarmachung sowie jegliche Bearbeitung ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung von LGS gestattet.

4.2.        Alle innerhalb der Angebote genannten und gegebenenfalls durch Dritte geschützten Marken unterliegen den Bestimmungen des jeweils anwendbaren Kennzeichenrechts. 

5.           Datenschutz

              Bitte beachten Sie unseren Datenschutzhinweis.

6.           Anwendbares Recht

              Auf alle Rechtsbeziehungen zwischen dem Nutzer und LGS findet ausschließlich  deutsches Recht Anwendung.  

 

Stand: 2018